Skip to Content

Monthly Archives: August 2011

Tipp: Ausstellung „totgeschwiegen“ auf der Langen Nacht der Museen

Written on August 23, 2011 at 12:57, by

In der der ehemaligen Karl-Bonnhoefer-Nervenklinik in Berlin-Wittenau ist anlässlich der Langen Nacht der Museen die Ausstellung totgeschwiegen zu sehen. Sie entstand als Reaktion auf die fehlende Aufarbeitung der Täterschaft von Psychiatern im Rahmen der NS-„Euthanasie“ in den 80er Jahren und ist heute eine multimediale, sehr fundierte und auch emotional berührende Auseinandersetzung mit dem Thema.

MdB Markus Kurth (Bündnis 90 Die Grünen) unterstützt gedenkort-t4.eu

Written on August 22, 2011 at 09:40, by

Der Sprecher für Sozial- und Behindertenpolitik von Bündnis90 Die Grünen und Obmann im Bundestagsausschuss Arbeit & Soziales, Markus Kurth, hat sich positiv zu gedenkort-t4.eu geäussert. Im Folgenden sein Statement. Seine Homepage ist übrigens auch in leichter Sprache zugänglich; auch gedenkort-t4.eu wird dieses Angebot bereitstellen. Auf dem Blog hier gibt es bereits einen Artikel.

Berliner Parteien zum geplanten Gedenkort an der Tiergartenstraße

Written on August 19, 2011 at 09:19, by

Die Zeitschrift der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V. veröffentlichte unlängst Antworten von Politikern auf Wahlprüfsteine, die Menschen mit Behinderung betreffen.  Hintergrund ist der laufende Wahlkampf um die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus am 18.September 2011. Uns interessieren natürlich besonders die Antworten auf den Wahlprüfstein 14: Organisationen von Menschen mit Behinderung, Wohlfahrtsverbände und prominente Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens  Continue Reading »

Sichten und Vernichten

Written on August 16, 2011 at 11:00, by

Der renommierte Erforscher der NS-„Euthanasie“ und Journalist Ernst Klee bekam in den 90er Jahren den Auftrag, einen Dokumentrafilm über die NS-Euthanasie zu produzieren. Es entstand  1995 „Sichten und Vernichten“, ein bedrückendes Dokument über das Verschweigen der Taten und gleichzeitig ein früher Versuch, die europäische Dimension des Verbrechens ins Bild zu rücken. Ernst Klee erinnerte sich  Continue Reading »