Selbstpotrait

Selbstpotrait von Elfriede Lohse-Wächtler, 1931.

Die Autorin Regine Sondermann ist zur Zeit auf Lesereise durch Sachsen-Anhalt. Dabei stellt sie ihre neue Publikation Kunst ohne Kompromiss. Die Malerin Elfriede Lohse-Wächtler, Mauritius-Verlag, Magdeburg 2012 vor.

 

Elfriede Lohse-Wächter war eine der bedeutendsten Künstlerinnen des Expressionismus. Sie stellte in den 1920ern  zusammen mit solch bekannten Künstlern wie Paul Klee und Oskar Kokoschka aus, bevor sie aufgrund einer psychischen Krankheit in die sächsische Anstalt Arnsdorf kam. Von dort wurde sie 1940 in die Tötungsanstalt Pirna-Sonnenstein deportiert.

Hier die Lesungstermine. Mehr zum Projekt auf der Seite der Autorin.

 

Termin Ort Veranstalter Beginn
Do. 12.09. Quedlinburg SKZ Reichenstraße 18.00 Uhr
Fr. 13.09. Aschersleben Grauer Hof 20.00 Uhr
Di. 24.09. Burg SKZ Rolandmühle 10.00 Uhr
Do. 26.09. Wettin Burggymnasium 09.45 Uhr
Do. 26.09. Merseburg Mehrgenerationenhaus 14.30 Uhr
So. 6.10. Zerbst Essenzen-Fabrik 20.00 Uhr
So. 6.10. Genthin Bibliothek 11.00 Uhr
Do. 10.10. Weißenfels Schloss Neu-Augustusburg 19.00 Uhr
Do. 17.10. Salzwedel Hanseat e. V. 20.00 Uhr
Do. 7. 11. Magdeburg Feuerwache – PAKK e. V. 19.00 Uhr
Fr. 22.11. Merseburg Dürer-Sek-Schule 10.50 Uhr
Fr. 22.11. Zeitz Schloss Moritzburg 18.00 Uhr