Skip to Content

Tag Archiv: 27.1.

Terminübersicht für den Tag der Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus am 27.1.2017

Der 27.1. ist seit einer Proklamation des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog vom 3.1.1996 in Deutschland als Tag der Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus eingeführt. Wie schon letztes Jahr, haben wir auch für 2017 wieder eine Terminübersicht gestaltet. Sie erfasst alle Veranstaltungen, die sich am und um den 27.1. der Erinnerung an die Opfer der  Continue Reading »

Landkarte des Gedenkens an die „NS-Euthanasie“ am 27.1.2016

Der 27.1. ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Er wurde im Januar 1996 vom damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog proklamiert und auf den Tag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz gelegt. Wir haben eine Karte erstellt, auf der alle Veranstaltungen, die an Opfer der NS-„Euthanasie“ und Zwangssterilisationen erinnern, eingetragen sind.    Continue Reading »

Auschwitz und die NS-„Euthanasie“

Ich war vom 6.7.1940 bis zum 18.1.1945 in Auschwitz inhaftiert. Mit diesen Worten beginnt die zweiseitige Verschriftlichung einer Aussage von Kazimierz Smoleń vom 8.5.1968. Smoleń wurde vom Langerichtsrat Bach in der „Voruntersuchungssache Dr. Horst Schumann“, wie es im Protokoll der Zeugenvernehmung heisst, vernommen.   Der Zeuge war nicht nur einfach ein ehemaliger Häftling des Lagerkomplexes Auschwitz-Birkenau  Continue Reading »

Offene Landkarte des Gedenkens an NS-„Euthanasie“ am 27.1.2015

Der 27.1.2015 ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.  Er wurde im Januar 1996 vom damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog proklamiert und auf den Tag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz gelegt. Seitdem nutzt eine Vielzahl von Gedenkinitiativen den Tag, um auf das Schicksal unterschiedlicher im „Dritten Reich“ verfolgter Personen und Gruppen  Continue Reading »

Ank.: Gedenkveranstaltung für die Opfer des NS-„Euthanasie“-Programms am 27.1.2015

Die Bundesbehindertenbeauftragte Verena Bentele lädt am 27.1.2015 zu einer Gedenkveranstaltung um 14:00 im Dokumentationszentrum Topographie des Terrors. Um 12.30 besteht die Möglichkeit zu einer Führung durch die dortige Ausstellung, nach der Veranstaltung können die Teilnehmer zum Gedenk- und Informationsort an der Tiergartenstraße laufen oder fahren, um dort Kränze niederzulegen.   Hier die Einladung und Anmeldung  Continue Reading »

Gedenktag 27.01.2014: Ein Überblick zum Gedenken an die NS-„Euthanasie“

Hier ein Überblick über die Veranstaltungen zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, die sich explizit auf die Opfer der NS-„Euthanasie“ beziehen. Zuerst stehen die Gedenkstätten, dann die „offiziellen“ Termine, dann die von Bürgerinitiativen, Kirchen und Verbänden. Sollte ich etwas vergessen haben, bitte ich um Ergänzung in den Kommentaren   Gedenkstätte Bernburg: Wann: 17.00. Was: Kranzniederlegung  Continue Reading »

„Euthanasie“-Opfer am 27.1. in den Medien wenig gewürdigt

In den letzten Tagen, rund um den 27.1., verzeichneten wir viele Zugriffe auf gedenkort-t4.eu. Insbesondere unser Getwittere von den Gedenkveranstaltungen fand große Beachtung. Das freut uns und spornt natürlich an.  Zugleich war aber auch zu bemerken, dass das Gedenken an die „Euthanasie“-Opfer in den Medien fast nicht vorkam.

Virtuelles Gedenken am 27.1.

Am 27. Januar 2011 wird der Bundesbehindertenbeauftragten Hubert Hüppe, um 15:00 Uhr, an der Gedenkstätte, Tiergartenstrasse 4, 10785 Berlin-Mitte aus Anlass des „Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“ und damit Menschen mit Behinderungen als Opfer des Nationalsozialismus nicht vergessen werden, einen Kranz niederlegen. Ebenfalls einen Kranz niederlegen werden der Bundesvorsitzende der Lebenshilfe Robert  Continue Reading »