Skip to Content

Tag Archiv: Dr. Horst Schumann

Auschwitz und die NS-„Euthanasie“

Ich war vom 6.7.1940 bis zum 18.1.1945 in Auschwitz inhaftiert. Mit diesen Worten beginnt die zweiseitige Verschriftlichung einer Aussage von Kazimierz Smoleń vom 8.5.1968. Smoleń wurde vom Langerichtsrat Bach in der „Voruntersuchungssache Dr. Horst Schumann“, wie es im Protokoll der Zeugenvernehmung heisst, vernommen.   Der Zeuge war nicht nur einfach ein ehemaliger Häftling des Lagerkomplexes Auschwitz-Birkenau  Continue Reading »