Skip to Content

Tag Archiv: Eugenik

Dorothea Buck zum 100. Geburtstag – eine Würdigung

  Heute, am 5. April 2017 wird Dorothea Buck 100 Jahre alt. Ein stolzes Alter, das eine Würdigung ihrer Person bzw. den Versuch, einen Blick auf ihr Lebenswerk zu richten, geradezu einfordert. Letzteres ist aber gar nicht so einfach, da Dorothea Bucks Wirken und ihr Lebenswerk sehr umfangreich und vielfältig sind. Es lässt sich nicht  Continue Reading »

Ank: Konferenz „Ethische Aspekte der modernen Fortpflanzungsmedizin“ in Alt-Rehse

Die Erinnerungs-, Bildungs- und Begegnungsstätte Alt-Rehse veranstaltet am 2. und 3. Oktober 2015 das nunmehr dritte Alt-Rehser Wissenschaftsforum. Diskutiert werden u.a. neue Entwicklungen in der Pränataldiagnostik vor dem Hintergrund deren historischer Entwicklung, die alleine schon der Ort vorgibt: In Alt-Rehse befand sich ab 1935 mit der Führerschule der Deutschen Ärzteschaft ein Gravitationszentrum der NS-Diskurse um  Continue Reading »

Die Hymne der (polnischen) Eugeniker

  Übersetzung [Überschrift: Weckt das Verantwortungsbewußtsein gegenüber den zukünftigen Generationen, der Nation und dem Staat!]   Wir schreiten zur Sonne, zur Sonne/und strecken die Hände aus in den Raum/zur neuen Morgenröte hin/die menschliche Würde bis zum Ende zu stärken//In aller Welt wollen wir unser neues Testament verkünden/Unsere Losung sei „fähiges, schaffendes Volk“/Volk, das sein stolzes  Continue Reading »

Veranstaltung: Der Umgang mit NS-Zwangssterilisation in der Bundesrepublik

Im Rahmen des Forschungscolloqiums von Prof. Michael Wildt (HU Berlin) spricht Stefanie Westermann (Aachen) am Donnerstag, dem 20. Januar 2011 zum Thema: „Der Umgang mit NS-Zwangssterilisation in der Bundesrepublik“ Zeit: 18.00 – 20.00 Uhr Ort: Berlin, Unter den Linden 6, Raum 3119 (Zugang – wie zum Kinosaal und zum Audimax – vom Innenhof)