Skip to Content

Tag Archiv: Härtefallrichtlinie

Kinder von „Euthanasie“- Opfern…

…sind keine Euthanasiegeschädigten. Diese merkwürdige Ansicht popagiert eine Härterichtlinienänderung, nach der nur „direkte“ Überlebende der NS-Euthanasiemaßnahmen berechtigt sind, die 291 Euro monatlich zu erhalten, die ihnen nach dem Beschluss des Bundestages vom 27. Januar 2011 zugestanden wurden.